Blog, real life, und die Welt im Allgemeinen

Servus, da bin ich wieder. Ja, ich war ein wenig in der Versenkung verschwunden, aber zumindest im hat sich so einiges getan – am Blog, in real life und der Welt so im Allgemeinen. Hiermit darf ich euch also auf meinem Blog nochmals willkommen heißen, wieso, weshalb, warum erkläre ich euch in diesem Post.

Blog, real life, und die Welt im Allgemeinen_V
In den letzten Monaten hatte ich wohl so was wie eine eine “Blockade” und mir war irgendwie nicht so recht nach Beiträgen. Meine ersten Beiträge auf diesem Blog waren teilweise anders als ursprünglich erwartet und da kam dann Ende letzten Jahres so ein bisschen der Gedanke auf: “Bin das ich? Sind die Beiträge wirklich mein Herzblut? Sind sie nur Beiträge, weil viele andere dieses Thema behandeln und ich den Druck spüre auch dieses Thema zu bearbeiten, weil sonst die Vielfalt auf dem Blog auf der Strecke bleibt? Was unterscheidet mich von anderen und gibt es das, was ich sagen möchte, was mich interessiert und mir Spaß macht nicht eh schon 1000 Mal im Netz? Muss ich da jetzt echt noch in die Kerbe schlagen?”

Dann war da auch noch diese permanente Angst, mit dem was mich interessiert und mit den Dingen über die ich schreibe als billige Kopie bereits existierender Blogs rüberzukommen, da man ja doch inspirations-technisch auf ähnliche Plattformen zurückgreift hat und somit auch mal unabhängig voneinander auf ähnliche Ideen kommen kann. “Kopierst Du? Gibt es das schon? Oh mein Gott, dieses Thema wollte ich in einem meiner nächsten Posts bearbeiten. Jetzt hat xy gerade auch etwas dazu gepostet, das sieht ja jetzt aus wie nachgemacht.”  All diese Fragen spukten mir im Kopf herum und machten es mir schwierig an meinem Blog weiterzuarbeiten. Kurz gesagt – ich mußte mich erst so ein bisschen selbst finden. Aber ich weiß jetzt wohin die Reise mit dem Blog gehen soll und während ich vor meinem Laptop sitze und mir die Worte nur so aus den Fingern sprudeln, frage ich mich, wie ich so lange Pause machen konnte? Blog, real life, und die Welt im Allgemeinen_IVIch habe jedenfalls beschlossen, ich werde weiter bloggen. Das Blogger – vor allem wenn sie sich für die gleichen Themen interessieren – auch mal ähnliche Ideen haben, denke ich ist normal. Dennoch hat jeder seine individuelle Art Themen umzusetzen und auch jeder einen eigenen Blick auf die Dinge. Schwarze Schafe gibt es sicherlich überall aber für meinen Teil kann ich sagen, dass meine Beiträge immer nach bestem Wissen und Gewissen erstellt werden mir nichts ferner liegt als andere zu kopieren, denn dieser Blog soll meine Persönlichkeit und meine Erfahrungen widerspiegeln und nicht vorgeben jemand zu sein, der ich gar nicht bin.

Wenn schon so ein mini Neuanfang, dann auch gänzlich. Da musste auch mein Blog-Layout dran glauben, das ganze rosa mit den vielen Pünktchen passte einfach nicht mehr, etwas cleaneres, neutraleres und moderneres sollte her – einfach aufgeräumter. Und dann bitte auch noch gleich technisch auf dem neueren Stand – responsive,  wisst ihr Bescheid ;-) – zumindest die sich mit diesem Internetzeugs auseinandersetzen.

Aber seht selbst, ich hoffe es gefällt euch!

Irgendwie fühle ich mich gerade ein wenig erleichtert, mir das alles mal von der Seele geschrieben zu haben und bin voller Vorfreude, auf das was da kommen wird nämlich: Interior, Dekoration, Design, Fotografie, DIY, Abenteuer Niederlande und einmal im Monat wird es etwas ganz besonderes geben – stay tuned for more information…

FacebookPinterestEmailTwitter

2 Comments

  1. Gülsah 18. März 2016

    Ich finde es toll, dass du weiter machst. Dein neues Layout ist spitze. Ich bin begeistert. Ich freue mich auf weitere Beiträge von dir. Viele Grüße

    Antworten
    • stijlleben 20. März 2016

      Liebe Gülsah,

      vielen lieben Dank für Deinen süßen Kommentar! Freut mich sehr, dass es Dir gefällt :-), ich hoffe meine weiteren Beiträge werden Dir auch gefallen :-)!

      Liebe Grüße,
      Mirjam

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.