Es ist wieder soweit – Adventskalender Zeit – DIY

Hilfe, die Zeit rennt!

Jaja, ich weiß, dass ist ein alter Hut, aber dennoch fühlt es sich so an. Eben haben wir noch die kurzen Hosen und Sneaker ohne Socken getragen und schon braucht es Mütze, Schal und Handschuhe. Es war aber auch unglaublicher Sommer, der sich bis weit in den Herbst hineinzog – selbst hier in Holland.
Wahrscheinlich genau deswegen fühlt es sich für mich so an, als wäre direkt auf den Sommer der Winter gefolgt und ehrlich gesagt überfordert mich die Weihnachtszeit dieses Jahr noch mehr als sonst. Ein paar Tage noch und das erste Türchen des Adventskalenders darf geöffnet werden. Ahhhh, wo ist dieses 2018 nur hin?!

Bekennender Weise bin ich jetzt nicht der Ober-Weihnachts-Freak, kommt es allerdings zu Adventskalendern dreh ich quasi am Bastel-Rad. Schere, Papier, Pinsel – kurzum sämtliches Bastelzeug – ist nicht mehr sicher vor mir. Und da ein Adventskalender für den Mann quasi Tradition bei uns ist, ging’s los. Einzige Voraussetzung, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe: möglichst mit vorhandenen Materialien auskommen und ein Thema, von dem sich der Mann angesprochen fühlt. Dass die Umsetzung jetzt nicht unbedingt die Männlichste ist übersehen wir mal kurz – hüstl.

Read More

365 Tage “Abenteuer Niederlande” – das erste (gemeinsame) Jahr

Unglaublich, heute vor genau 365 Tagen, starteten unsere ersten gemeinsamen 24h   in den Niederlanden – also nicht als Urlaub, sondern die ersten 24h unseres “neuen” gemeinsamen Lebens in Leiden. Hier gibt’s die Erklärung, wieso, weshalb, warum;-).

Ein bisschen hat es sich angefühlt wie erneut Zusammenziehen, obwohl wir ja schon seit (oh wei, jetzt muß ich echt erstmal rechnen) – wartet: 14 Jahren (14 Jahre?! Echt jetzt?) zusammen gewohnt haben. Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, dass wir bis zu diesem 28.03.2017 für 1,5 Jahre eine Fernbeziehung geführt haben und daher war das alles irgendwie doch wieder aufregend. Man gewöhnt sich nämlich echt schnell an die sturmfreie Bude und das “sein Ding” machen  ;-). Genauso so schön ist es aber auch, das Leben wieder zu teilen mit allen kleinen Alltagssituationen oder wie wir sagen, dem “Abenteuer Niederlande”.

Read More

Der ganz normale Wahnsinn? Nicht ganz – der ganz normale Auswanderer-Wahnsinn…

So, da war ich doch eigentlich ganz gut dabei, was Blogbeiträge und Regelmäßigkeit angeht. Zumindest seit Ende letzten Jahres ;-). Und dann schwupps, vorbei isses damit. Aber wie einige von euch wissen, steht bei uns der Umzug in die Niederlande bevor und trotz aller Planung, allem Vorausschauen, vorab Informieren und nicht Rumtrödeln geht dann doch was unter oder man hat zumindest Angst, es könnte etwas untergehen.

Mein Kopf ist derzeit voll mit so spannenden Themen wie, Behördengängen, Finanzamt, Rentenversicherung, Sprachkursen, Gewerbeabmeldung, Arztterminen, Kündigungen, Umzugsunternehmen, Verkäufen, Zeitplänen, Vorbereitungen usw.. Klingt ziemlich trocken? Ist es auch ;-), aber wat mut dat mut ;-) und eigentlich ist es auch mein Ding viele Bälle in der Luft halten – zumindest beruflich.

Read More

3D-Druck Wolkenliebe – vom “Männerspielzeug” zum Kleingewerbe

Wie viele von euch wahrscheinlich schon von Instagram wissen, habe ich eine spezielle Verbindung zu Wolken – Stichwort: Wokenliebe – sie sind so locker, leicht, immer anders und individuell und sie haben für mich etwas von Freiheit und Leichtigkeit. Ich kann stundenlang Wolken beim Vorüberziehen zusehen oder verschiedene Formen in sie hinein interpretieren. Ich mag ihre Form, dieses Runde und weiche, keine harten Ecken oder Kanten, das hat etwas sanftmütiges. Ja OK, bei all dem Philosophieren, den Regen der aus manchen von Ihnen kommt, den mag ich nicht sonderlich gern – nur im Sommer, bei 30 Grad, wenn der Asphalt nach dem Regenguss diesen ganz eigenen Duft annimmt – oopsie, ich schweife schon wieder ab.

All das hat jetzt allerdings gar nicht so viel mit dem eigentlichen Thema zu tun, ich habe mich nur etwas in Euphorie geschrieben, wie immer wenn ich von etwas begeistert bin.

Read More

DIY your Wall Art – 6 einfache Ideen für Deine ganz individuelle Bilderwand

Puh, dieser Post hat mir definitiv einige Nerven und einiges an Lebenszeit gekostet! Ich hab’ bestimmt vier Mal neu angefangen: Entweder der Text war blöd, die Bilder doof – also nochmal neue Foto-Session, aber am nächsten Tag, denn es war ja schon fast dunkel und ich wollte nicht mit Blitzen rum hantieren. Am nächsten Tag lief’s dann nicht mit der Bildbearbeitung. Ich sag’s euch, um ein Haar hätte ich Kamera, Bilder und Computer aus dem Fenster geworfen. War mir aber dann doch zu teuer und ich dachte mir: “Tief durchatmen, alles zur Seite legen und mit etwas Pause am nächsten Tag einen neuen Versuch starten.” Insgesamt gebraucht habe ich vier! Tage, inklusive der Gestaltung der Bilder, um die es hier ja eigentlich geht:

Read More

Der perfekte Tisch – Tischdekoration Tipps und Tricks

Silvester und das alte Jahr sind vorbei, und ich hab’s dann doch nicht mehr auf die Reihe gebracht, meinen Silvester-Deko-Post auf das Netz loszulassen ;-). Offen gestanden wollte ich das Jahr ohne Druck und entspannt ausklingen lassen und hab’ mir einfach eine kleine Pause gegönnt.

Ganz unter den Tisch fallen lassen wollte ich ihn aber auch nicht und hole das jetzt einfach in Form eines Tischdekorations-Post nach, denn Gelegenheiten zu feiern wird es auch in 2017 wieder geben: Geburtstag, Fasching, Valentinstag, Ostern, Hochzeitstag, Abitur, Halloween und so weiter und so fort. Auch für einen gemeinsamen Abend mit Freunden ist eine schöne Tischdeko nie verkehrt und in etwas mehr als 348 Tagen kommt ja auch schon wieder Weihnachten – also mehr als genügend Zeit für den perfekten Tisch zu üben.

Read More

Deko Inspiration: Eukalyptus-Tannen Dekoration für die Weihnachtstafel

So, da bin ich nochmal mit – wie so oft – einer Last-Minute Deko Inspiration für die Weihnachtstafel ;-). So Last-Minute ist es gar nicht mal, denn rein theoretisch könnt ihr alle  natürlichen Zutaten noch bis Samstag Mittag besorgen oder zumindest so lange euer Florist des Vertrauens geöffnet hat. Die Tannenzweige könnte man sogar noch etwas länger beschaffen, Stichwort Wald und so, aber ich möchte hier ja keinen zum Diebstahl animieren, oh wei oh wei die Mirjam hat wieder Ideen…

Read More

“Liebling, ich habe den Weihnachtsbaum an die Wand geklebt…” – Ein Weihnachtsbaum DIY und Geschenkverpackungs-Inspiration

“Äh!? Was!?” So oder so ähnlich sähe wahrscheinlich bei den meisten Männern die Reaktion auf: “Liebling (Kosename von der Redaktion geändert ;-)), ich habe den Weihnachtsbaum an die Wand geklebt…”, aus. Nicht so im Hause stijlleben, der Alltagsheld ist meine Kreativ-Eskapaden schon gewohnt und kommentiert solche Statements eher mit einem kleinen Schulterzucken und der Antwort: “OK! Mach’ wie Du magst.” Im besten Fall kommt so etwas wie: “Ganz süß!”. In diesem Fall verhielt es sich so: Auftritt Alltagsheld: Ich habe bewusst nichts gesagt, als er ins Wohnzimmer kam, weil ich auf eine unverfälschte Reaktion auf mein Weihnachtsbaum DIY aus war. Und was sagt der Alltagsheld aller Alltagshelden: “Der Baum ist ja cool!” Oh, ihr glaubt gar nicht, wie mein Herz gehüpft ist, so eine spontane Reaktion (es fällt ihm ja nicht immer auf, wenn etwas anders ist in der Wohnung) und dann auch noch quasi so deutlich zustimmend – Check!

Read More

Und jährlich grüßt das Murmeltier – DIY – Hängender Adventskalender – für den Mann

Das der Advent begonnen hat wissen wir ja mittlerweile alle ;-). Und somit steht auch die jährliche Frage nach dem Adventskalender vor der Tür. Ursprünglich hatte ich dieses Jahr ernsthaft überlegt mal keinen zu machen. Meistens landet ja eh irgendwelches Zeugs im Adventskalender, dass dann “worst case” gar nicht so gut ankommt. Aber Mitte November dachte ich mir dann: “Ne, Du kannst nicht damit aufhören, der Alltagsheld bekommt seit wir zusammen sind jedes Jahr einen Adventskalender!” (Außer in dem Jahr, in welchem wir über die Adventszeit auf Reisen waren.) Das ist quasi so etwas wie eine Tradition und gerade jetzt, wo wir das zweite Mal die Adventszeit getrennt voneinander verbringen wäre es vielleicht doch schön, wenn er jeden Tag ein kleines Geschenk aufmachen kann. Tja, was soll ich sagen, der Adventskalender war beschlossene Sache, daher mein hängender Adventskalender – für den Mann.

vi_und-jaehrlich-gruesst-das-murmeltier-diy-haengender-adventskalender-fuer-den-mann

Read More

Advent, Advent ein Lichtlein brennt… – DIY Adventskranz 2016

… ja, das ist bei uns zu Hause tatsächlich mal passiert. Ich kann mich noch genau erinnern: Ich saß mit meiner Mama beim Frühstück, der Adventskranz brannte, eigentlich total entspannt und gemütlich. Naja, zumindest solange bis die ersten Nadeln anfingen zu glühen – ich hielt den Spruch den ich gerade in der Schule aufgeschnappt hatte für sehr angebracht: “Advent, Advent ein Lichtlein brennt, erst eins dann zwei dann drei dann vier, dann brennt der Kranz man sieht es hier.” Meine Mama darauf nur: “Mirjam, damit macht man keine Witze, dass ist gefährlich!” “Äh Mama, guck mal.” Hier bitte den klassischen Kinder Fingerzeig einfügen. Mittlerweile gab es schon kleine Flammen und ich glaube ehrlich gesagt, dass wir seitdem keinen Adventskranz mehr mit Zweigen hatten ;-). Es ist aber nix passiert, ab damit unter in die Spüle, Wasserhahn auf und gut war.

iv_advent-advent-ein-lichtlein-brennt-adventskranz-2016

Und nun zum Thema – DIY Adventskranz 2016:

Read More

1 2 3