Schlagwort-Archiv: Expat

365 Tage “Abenteuer Niederlande” – das erste (gemeinsame) Jahr

Unglaublich, heute vor genau 365 Tagen, starteten unsere ersten gemeinsamen 24h   in den Niederlanden – also nicht als Urlaub, sondern die ersten 24h unseres “neuen” gemeinsamen Lebens in Leiden. Hier gibt’s die Erklärung, wieso, weshalb, warum;-).

Ein bisschen hat es sich angefühlt wie erneut Zusammenziehen, obwohl wir ja schon seit (oh wei, jetzt muß ich echt erstmal rechnen) – wartet: 14 Jahren (14 Jahre?! Echt jetzt?) zusammen gewohnt haben. Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, dass wir bis zu diesem 28.03.2017 für 1,5 Jahre eine Fernbeziehung geführt haben und daher war das alles irgendwie doch wieder aufregend. Man gewöhnt sich nämlich echt schnell an die sturmfreie Bude und das “sein Ding” machen  ;-). Genauso so schön ist es aber auch, das Leben wieder zu teilen mit allen kleinen Alltagssituationen oder wie wir sagen, dem “Abenteuer Niederlande”.

Read More

Der ganz normale Wahnsinn? Nicht ganz – der ganz normale Auswanderer-Wahnsinn…

So, da war ich doch eigentlich ganz gut dabei, was Blogbeiträge und Regelmäßigkeit angeht. Zumindest seit Ende letzten Jahres ;-). Und dann schwupps, vorbei isses damit. Aber wie einige von euch wissen, steht bei uns der Umzug in die Niederlande bevor und trotz aller Planung, allem Vorausschauen, vorab Informieren und nicht Rumtrödeln geht dann doch was unter oder man hat zumindest Angst, es könnte etwas untergehen.

Mein Kopf ist derzeit voll mit so spannenden Themen wie, Behördengängen, Finanzamt, Rentenversicherung, Sprachkursen, Gewerbeabmeldung, Arztterminen, Kündigungen, Umzugsunternehmen, Verkäufen, Zeitplänen, Vorbereitungen usw.. Klingt ziemlich trocken? Ist es auch ;-), aber wat mut dat mut ;-) und eigentlich ist es auch mein Ding viele Bälle in der Luft halten – zumindest beruflich.

Read More

Jubiläum – Ein Jahr Niederlande – Interessantes und Kurioses aus unserem Nachbarland

Unfassbar, wir haben ein Jubiläum zu feiern: ein Jahr Niederlande! Ein Jahr lebt und arbeitet der Alltagsheld nun schon in den Niederlanden. (Hier gibt’s die Erklärung warum das so ist.) In diesem Jahr ist er mittlerweile schon zum dritten Mal umgezogen, nutzt stilecht entweder das Rad oder ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel und findet einige lokale Gegebenheiten, die für mich noch etwas befremdlich sind, sehr sehr entspannt :-) – aber dazu gleich mehr.

jubilaeum-ein-jahr-niederlande-interessantes-und-kurioses-aus-unserem-nachbarland_i

Ich würde sagen wir hatten ein aufregendes und spannendes Jahr, das vielleicht nicht immer so gelaufen ist, wie wir es uns vorgestellt haben aber zumindest wurde es uns nie langweilig :-)

Read More

Niederlande – die Fakten unserer Orientierungsreise

Niederlande_Facts_VIII

Nun sind wir schon seit vier Wochen wieder zurück von unserem Orientierungstrip und ich habe euch immer noch nicht auf den Stand der Dinge gebracht – sowas! Dann will ich dass mal schleunigst nachholen. Hier also die Fakten unserer Woche in Holland. Es war nicht unser erster Besuch in den Niederlanden, aber zumindest mein erster, der nicht Urlaub war.

Read More

Der Weg ist das Ziel – Stijlleben goes Granit – Gewinner der Verlosung

Der Weg ist das Ziel_IIIWenn man für eine eine Strecke von 550 km mehr als drei Stunden länger braucht als geplant, dann ist das blöd. Passiert dies dann noch bei 35°C, dann ist das sehr blöd. Versucht man nun noch etwas zu essen zu organisieren und die Schlange am Restaurant mit dem goldenen M geht gefühlt von hier bis zum Mond, dann steht man kurz vor Schreikrampf. So ist das nun mal mit den Roadtrips.
Egal, da mussten wir durch und kamen statt um gechillten 21:00 Uhr zur Geisterstunde in unserem Hotel in Köln an. Gespukt hat es zum Glück nicht und so konnten wir Slimer und Co links liegen lassen und uns in die Federn werfen.

Read More